Data Analyticsfür Produkte

Data Analytics für das digitale Produkt

Folge Product Analytics ist eine Analyse-Lösung von Folge 3, die dem Produktentwickler eine datenbasierte Sicht auf das digitale Produkt zur Verfügung stellt.

Product Analytics

Folge Product Analytics funktioniert ähnlich wie Web Analytics. Während in Web Analytics aber nur das Nutzerverhalten auf der Seite oder in der App analysiert wird, berücksichtigt Product Analytics alle Daten, die für das digitale Produkt relevant sind. Diese Daten können aus den unterschiedlichsten Quellen stammen: interne Produktdatenbanken, Abverkaufszahlen, das Nutzertracking, Social-Media, Newsletter, die Userdatenbank, Daten von Partnern etc …

Folge Product Analytics bietet eine umfassende Sicht auf das digitale Produkt und ergänzt die traditionellen unternehmerischen Perspektiven um eine analytische Sicht. Unsere Lösung trägt zu einem vertieften Produktverständnis bei und vervollständigt die Entscheidungsgrundlagen für die strategische Fortentwicklung. Darüberhinaus unterstützt es bei der Aufgabe, die Datennutzung im Unternehmen zu verankern und zu intensivieren.

Der Ansatz

Folge Product Analytics basiert auf einem Baukasten-System, mit dem sich individuelle Lösungen passgenau für Ihre Anforderungen zusammenstellen lassen.

Big Data: Je mehr Datenquellen die Lösung nutzen kann, umso hilfreicher ist sie. Deshalb ist die Plattform so ausgelegt, dass beliebige Daten in jeder Größenordnung importiert und analysiert werden können.

Jedes Produkt ist anders: Weil kein Produkt dem anderen gleicht, bietet Folge Product Analytics keine starren vordefinierten Ansichten und Analysen, sondern alle Auswertungen und Strukturen lassen sich individuell erstellen. Und während sich das reale Produkt über die Jahre entwickelt, kann Folge Product Analytics kontinuierlich angepasst werden und hält mit der Entwicklung Schritt.

Das Rad wird nicht jeden Tag neu erfunden: Zwar gleicht kein Produkt dem anderen. Aber ebenso wird das Rad nicht an jedem Tag neu erfunden. Die grundsätzlichen Ansätze analytischer Datenverarbeitung sind einigermaßen universell und lassen sich auf die meisten Produkte anwenden. Deshalb bringt unsere Lösung viele fertige Module und Bausteine von Haus aus mit. So lassen sich mit wenig Aufwand in kurzer Zeit maßgeschneiderte, stabile Anwendungen aufbauen, die genau auf ihr Produkt zugeschnitten sind.

Daten für alle? … eigentlich nicht. Zugriff sollen nur die bekommen, die berechtigt sind und für diese soll es einfach sein. Folge Product Analytics bietet klare Mechanismen zur Steuerung von Zugriffsrechten und stellt sicher, dass Ihre Daten nur von denen gesehen werden können, die auch das Recht dazu haben.

Wissen aufbauen oder Maßnahmen veranlassen? Folge Product Analytics macht da keinen Unterschied. Alle Ergebnisse stehen auch maschinenlesbar über HTTPS für autorisierte Nutzer zur Verfügung und können so an nachfolgende Systeme übergeben werden. Dadurch lassen sich Analyse-Ergebnisse direkt in der Produktion und / oder der Ausspielung nutzen.

Das Baukastensystem

Folge Product Analytics bringt eine Vielzahl von Modulen mit, die den Aufbau individueller Anwendungen schnell und einfach machen. Beispielsweise lassen sich die folgenden Anforderungen einfach erledigen:

Performance-Indikatoren definieren: Wie Performance gemessen wird, ist in jedem Projekt unterschiedlich. Folge Product Analytics erlaubt die Definition individueller Performance-Indikatoren, sowohl von Einzel- als auch von Composite-Indikatoren.

Engagement-Scores berechnen: Engagement ist eine zunehmend verbreitete Methode um die Bedeutung von Angeboten zu messen. Wenn Sie Folge Product Analytics nutzen, können sie beliebig komplexe individuelle Engagement-Scores definieren.

Prognosen erstellen: Für alle Zielgrößen und Zeiträume die von den Daten abgedeckt werden, lassen sich Prognosen erstellen. Eine Vielzahl von Verfahren – vom einfachen statistischen Durchschnitt bis hin zum komplexen Neuronalen Netz – stehen zur Erstellung der Vorhersagen bereit.

Segment-Analyse durchführen: Oft will man die Ergebnisse innerhalb eines oder mehrerer Segmente vergleichen. In Folge Product Analytics lassen sich Segmente definieren und mit Filtern, Zeiträumen und Visualisierungen zu ausdrucksstarken Analysen kombinieren.

Für viele weitere Aufgaben stehen ebenfalls Module bereit.

Das Setup

Während der Inbetriebnahme von Folge Product Analytics erarbeiten wir gemeinsam mit Ihnen das ideale Setup für Ihren Anwendungsfall und unterstützen Sie bei Bedarf sowohl konzeptionell als auch in der Implementierung.

Wir bewerten gemeinsam mit Ihnen die relevanten Daten, führen Importe durch, diskutieren mögliche Performance-Indikatoren, erstellen Strukturen, Ansichten und Analysen und binden – falls es gewünscht ist – weitere Systeme ein. Zusätzlich schulen wir Ihre Mitarbeiter, so dass das Tool vom ersten Tag an produktiv genutzt werden kann.

Über die Inbetriebnahme hinaus bieten wir weitere Services und Schulungen, die es Ihnen erlauben, das Bestmögliche aus Folge Product Analytics herauszuholen:

  • Schulung Ihrer Entwickler, so dass Sie individuelle Anpassungen auch inhouse vornehmen können
  • Durchführung von Workshops und Schulungen, in denen die Teilnehmer lernen, wie Self-Service-BI die avancierte Nutzung der Rohdaten ermöglicht
  • Unterstützung bei der Analyse: Wir bringen Ideen für Analyse auf, diskutieren mit Ihnen Analyse-Ansätze, wählen Methoden aus und zeigen Ihnen wie Sie sie in Folge Product Analytics einbinden können

 

Für genauere Auskünfte rund um Folge Product Analytics  melden Sie sich gerne unter data@folge3.de

Our services
  • Digital Product Analysis
  • Performance Exploration
  • Objective Verification
  • Analysis Support